Schuljahr 2014/20152017-12-29T11:40:47+00:00

Ganztagsschule in offener Form

In regelmäßigen Treffen hat eine Arbeitsgruppe (mit Vertreter/innen der Schule, des Elternbeirats, der Schulsozialarbeit, des Schulträgers und der Kernzeitbetreuung) ein schulbezogenes pädagogisches Konzept für die Neubergschule für eine Ganztagsschule in offener Form mit ganzheitlichem Ansatz erarbeitet. Diese “Pädagogische Konzeption” wurde im März 2014 vom Regierungspräsidium in Stuttgart genehmigt. Somit haben wir unser erstes Ziel erreicht. Wir sind seit diesem Schuljahr eine genehmigte Ganztagsschule, und zwar in den Klassenstufen 1 und 2. Insgesamt 42 Kinder nehmen das Angebot in Anspruch. Im kommenden Schuljahr möchten wir den Ganztagsbetrieb für Kinder aller Klassenstufen anbieten. Der entsprechende Antrag wurde vom Schulträger gestellt.

Wir wissen, dass noch nicht alles perfekt läuft. Da wir aber den Ganztagsbetrieb möglichst kindgerecht gestalten wollen, sind uns Rückmeldungen sehr wichtig, damit wir überall da „nachbessern“ können, wo es uns möglich ist. So haben wir beispielsweise nach den Erfahrungen der ersten Wochen in diesem Schuljahr noch eine zusätzliche Bewegungspause von 13.45 Uhr bis 14.00 Uhr eingeführt. Den Engpass in unserer provisorischen Mensa im Kernzeitgebäude nehmen wir in Kauf, da wir jeden Tag sehen, welche Fortschritte der Bau unserer neuen Mensa macht. Wir hoffen, dass wir dann im nächsten Schuljahr eine voll funktionsfähige Mensa benutzen können.

Auch in diesem Schuljahr bieten wir in Kooperation mit außerschulischen Partnern den Kindern der Neubergschule eine Vielzahl von kostenlosen, interessanten und spannenden Arbeitsgemeinschaften an. Für die „Ganztagskinder“ der Klassenstufen 1 und 2 sind diese Kurse Bestandteil des Ganztagsbetriebs, für die Kinder der Klassenstufen 3 und 4 bilden sie ein freiwilliges (wählbares) Angebot.

Überblick über die Kursangebote:

  • Tischtennis (in Kooperation mit der Neckarsulm Sport-Union e.V.)
  • Tennis AG (in Kooperation mit dem TC Sulmtal)
  • Sport AG (unter der Leitung von Frau Marijanovic)
  • Schwimmen und Spielen im Wasser (im Sportbad Aquatoll Sportbad)
  • Schach (in Kooperation mit dem Schachclub Neckarsulm)
  • Kunst-AG (in Kooperation mit der VHS Neckarsulm)
  • Trommeln (in Kooperation mit der Musikschule Unterland)
  • Stadtgeschichte (in Kooperation mit den Museen für Stadtgeschichte und Zweirad in Neckarsulm)
  • Lesen macht Spaß (in Kooperation mit der Mediathek Neckarsulm)
  • Mach dich Fit fürs Internet (in Kooperation mit der Mediathek Neckarsulm)
  • Dancing for Kids (unter der Leitung von Frau Hirschfeld)
  • Foto-AG (unter der Leitung von der Mediengestalterin Frau Grinspun)
  • Glück und Erfolg (unter der Leitung vom Kindercoach Frau Seiter)
  • Kreative Kids (unter der Leitung vom Kindercoach Frau Seiter)
  • Experimente und mehr!(unter der Leitung von Frau Hirschfeld)

In den Ganztagsbetrieb integriert ist montags bis donnerstags die Hausaufgabenbetreuung von 13.00 Uhr – 13.45 Uhr für die Ganztagskinder (Kl. 1/2) durch die Lehrer/innen der Neubergschule. Die Hausaufgabenbetreuung für die Kinder der Klassen 3 und 4 wird von 14.00 Uhr – 14.45 Uhr unter Leitung von Frau Hirschfeld und der Mithilfe von Schülerinnen des Albert-Schweitzer-Gymnasiums gewissenhaft durchgeführt.

Die Kernzeitbetreuung und die Erweiterte Kernzeitbetreuung finden weiterhin statt.

Freistellung vom Ganztagsbetrieb: Für die Teilnahme von Ganztagsschülern an anderen, parallel laufenden Angeboten während des Ganztagsbetriebs, muss ein formloser Antrag gestellt werden. Selbstverständlich wird Ihr Kind freigestellt, wenn es z.B. an Kursen der Hector-Kinderakademie teilnimmt oder an anderen Förder- und Forderangeboten (LRS, Dyskalkulie, aber auch therapeutische Maßnahmen bei ADHS, Autismus, etc.) oder bei muttersprachlichem Unterricht (z.B. griechisch, italienisch, türkisch). Freistellungen für Kindergeburtstage und vergleichbare Veranstaltungen sind nicht möglich!

Stand: 13.10.2014 / Brugger